Argentobelbrücke Maierhöfen

Um das Naturschutzgebiet nicht zu gefährden, wurde der Bau der Argentobelbrücke (weltweit erstmals) im Bogen-Klapp-Verfahren aufrecht stehend in zwei Hälften errichtet. Die Brückenteile wurde dazu in einer Höhe von 81 m über Grund gebaut und dann heruntergeklappt. Das Patent erhielt das Architekturbüro im Jahr 1980. Im Jahr 1984 wurde der Bau begonnen – eine ingenieurtechnische Meisterleistung. Die Selbstkletter-Bogenschalung wurde bis in 44 Meter Höhe betoniert.

Beschreibung auf Wikipedia

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wie fast alle Internetseiten nutzt meine Website 'Cookies' um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf diese Website zu analysieren. Außerdem werden damit Informationen zu Ihrer Nutzung meiner Website an meine Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter gegeben. Informationen zu Datenschutz, Cookies und Hinweise, wie Sie Cookies ausblenden und/oder von ihrem Rechner wieder entfernen können, erhalten Sie auf meiner Impressum-Seite. Die COOKIE-RICHTLINIE der EU verlangt ihr Einverständnis zur Nutzung von Cookies. Falls Sie nicht einverstanden sind, schließen Sie diese Internetseite und nutzen sie nicht

Schließen