88525 Dürmentingen |

Sagen, Mythen und Geschichten

Hexe macht weiße Mäuse

In Dürmentingen war eine alte »Nahne«, die machte ihren Enkeln zum Spielzeug weiße Mäuse. Des Nachbars Kinder erzählten zu Hause von den artigen Mäuslein, da bemeisterte sich das Gericht des Weibes und sie ward als Hexe verbrannt.

Quelle: Anton Birlinger/ M. R. Buck: Sagen, Märchen und Aberglauben. Freiburg im Breisgau 1861, S. 315-316, Permalink: http://www.zeno.org/nid/20004567749

Hexe von Heudorf

Ein Weib von Heudorf, das eine Hexe war, sagte zu einer Freundin von Ertingen: es sei gut, daß die Ertinger Weiber heuer einen geweihten Rauch in den Oesch gemacht hätten, denn in diesem Jahr würden die Hexen Alles »verschlagen« haben, weil sie’s so auf der lezten »Hexenmette« ausgemacht und bereits auch Schollen vom Oesch zu Handen genommen hätten. (Heudorf-Ertingen)

Quelle: Anton Birlinger/ M. R. Buck: Sagen, Märchen und Aberglauben. Freiburg im Breisgau 1861, S. 317-318, Permalink: http://www.zeno.org/nid/20004567803