71894 Immendingen :

Allgemeines

Internetauftritt der Stadt Immendingen
Wikipedia:Immendingen
Wikisource: Historische Quellen zu Immendingen
Bildersammlung auf Wikimedia-Commons

Fotos & Abbildungen

Die hier gezeigten Bilder wurden von mir erstellt, falls nicht anders vermerkt oder aus anderen Quellen eingebunden. © Wolfgang Autenrieth
Immendingen auf Wikimedia-Commons
Immendingen auf ‚Tumblr‘
Immendingen auf ‚Pinterest‘

Kunst, Kultur und Brauchtum

Immendingen auf ‚Bildindex‘
Immendingen auf ‚Google-Art‘

Ausflüge und Sehenswertes

Wikivoyage: Immendingen (Projekt der Wikimedia)
Wikitravel: Immendingen

Natur & Parks

Bei Immendingen zeigt die Donau eine geologische Besonderheit, die ➥ Donauversinkung / Donauversickerung.
Zwischen Immendingen und Möhringen, sowie bei Fridingen (Landkreis Tuttlingen) versinkt das Wasser der Donau an verschiedenen Stellen flächig im Flussbett und fließt unterirdisch durch das Karstsystem Richtung Bodensee. Dies geschieht zu bestimmten Jahreszeiten vollständig. Am 12 Kilometer entfernten Aachtopf tritt das Wasser wieder an die Oberfläche und bildet die Quelle der Aach. Dieser Zusammenhang wurde durch Färbeversuche und Tauchgänge nachgewiesen. Die Tauchgänge sind im Museum am Aachtopf dokumentiert.
Der Aachtopf ist mit einer Wasserschüttung von durchschnittlich 8590 Liter pro Sekunde die ergiebigste Quelle Deutschlands.
. Die Hauptversinkungsstelle liegt am Gewann Brühl zwischen Immendingen und Möhringen, etwa bei Flusskilometer 2755.1
Schematische Karte der Donauversinkung bei Immendingen
Sage von den Donaunixen – die sich über das Ziel der Donau stritten und so die Donauversinkung bewirkten
Sage, wie der Teufel an der Aachquellle in die Falle ging
Website zur Aachquelle
Website der ‚Freunde der Aachhöhle‘ – grafisch nicht bestechend, jedoch mit interessanten Informationen

Karten & Webcams

Karte Immendingen
Schematische Karte der Donauversinkung bei Immendingen
Luftlinie-org berechnet die Luftlinienentfernung
sowie die Straßenentfernung zwischen zwei Orten und stellt beide auf der Landkarte dar. Startort ist Immendingen, den Zielort müssen Sie noch wählen. Voreingetragen ist ➥ Bisoro in Burundi
[osm_map_v3 map_center=“47.947,8.788″ zoom=“12″ width=“100%“ height=“450″ ]
Karte eingebunden mit Plugin OSM aus https://www.openstreetmap.de/


1 Informationen zusammengestellt bzw. zitiert aus Wikipedia (Quelle siehe „Allgemeines“)