Schwaben (Suevia) war im Mittelalter bereits eine Gebietsbezeichnung. Zu dieser Zeit gab es ein „Reich deutscher Nationen“, das aus zahlreichen Königreichen, Fürsten- und Herzogtümern bestand.

Der „Schwäbische Kreis“ Sveviae erstreckte sich im Mittelalter von Augsburg bis Freiburg, von Lindau bis Heilbronn.

Atlas Ortelius 1571 von Abraham Ortelius: Circulus Siue Liga SVEVIAE – vulgo schwabische Kraiß
Quelle: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Atlas_Ortelius_KB_PPN369376781-056av-056br.jpg

Unterkapitel